Kleben

Brillante Verklebungen sind unsere Spezialität. Ob eine einfache, wirtschaftliche Lösung gesucht wird oder perfekte Ästhetik das Ziel ist: Wir haben den richtigen Kleber und das nötige Know-how!

Zum Webshop

Das Kleben von PLEXIGLAS® ist eine Kunst für sich. Durch jahrzehntelange Erfahrung und ständige Weiterentwicklung über mittlerweile drei Generationen haben wir diese „Kunst“ gemeinsam mit unseren Mitarbeitern perfektioniert. Somit entwickeln wir für jede Aufgabe die geeignete Methode, und haben immer den passenden Kleber für PLEXIGLAS® parat.

  • Stumpfe Verklebung

    Bei dieser günstigen Variante werden Platten stirnseitig mittels Lösemittel-Klebstoffen befestigt. Sie funktioniert schnell und einfach, hält fest und ist bestens geeignet für Winkel oder Biegeteile geeignet. (leichte Bläschenbildung)

  • Perfekt verklebt

    Verklebt wird hier mit Überstand (Polymerisation), die Klebenaht wird außen abgefräst und poliert. Diese Variante eignet sich besonders für unsichtbare Verklebung, wie bei Stürzen und Vitrinen.

  • Auf Gehrung verklebt

    Hier werden die Platten am Ende auf 45° geschnitten und dann verklebt. Die Verklebung auf Gehrung eignet sich zum Beispiel für Wasserbehälter, da diese durch eine größere Klebefläche höhere Haltekraft bringt.

  • Flächenverklebung

    Das Verkleben ganzer Flächen nutzt man zur festen, unsichtbaren Verbindung zweier Platten.
    Beispiel: Verklebung von 3 mm färbigem mit 15 mm farblosem Acryl.

  • Kleber & Klebstoffe

    Für jede Anwendung haben wir den passenden Kleber:

    • Lösungsmittelkleber
    • Polymerisationskleber
    • UV-Kleber
  • Acrylglas selbst kleben

    Beim Verkleben dürfen nur spezielle Acrylglaskleber verwendet werden. Es gibt für verschiedene Anwendungen passende Kleber, welche Sie gerne bei uns erwerben können.

    Kleber zum Mitnehmen:

    • ACRIFIX® 116 (leicht gelblich, selbst aushärtend)
    • ACRIFIX® 192 (farblos, härtet bei UV-Licht aus)